Ausbildung zur/zum Gedächtnistrainer/in (Termine siehe Startseite)

 

Fit bis ins hohe Alter zu bleiben erfordert nicht nur körperliche, sondern auch geistige Beweglichkeit.

Und dabei geht es nicht nur um das "Nicht-Vergessen", also um Merkfähigkeit, sondern u. a. auch um Flexibilität, Konzentration, Vorstellungskraft, Wahrnehmungsvermögen und logisches Denken.

Dies sind nur einige Bereiche, die gefördert werden durch das "Ganzheitliche Gedächtnistraining", das auf Basis modernster Forschung vom Bundesverband Gedächtnistraining e.V. konzipiert wurde.

Diese Ausbildung ermöglicht es Ihnen, beruflich oder auch im Ehrenamt, in spielerischer und stressfreier Atmosphäre die geistige Leistungsfähigkeit und Gesundheit der Menschen, mit denen Sie arbeiten, zu fördern.

Zielgruppen:

Die Ausbildung ist eine berufliche Zusatzqualifikation für Ergotherapeut/innen, Sozialpädagog/innen, Erzieher/innen, Fachkräfte in der Alten- und Krankenpflege, Lehrkräfte an Einrichtungen der Erwachsenenbildung...

Der Lehrgang ist als Bildungsurlaub anerkannt. Die finanzielle Förderung ist in Form von Prämiengutscheinen ist möglich. Wenn Sie die Förderkriterien erfüllen, werden 50% der Weiterbildungskosten bis max. 500 Euro pro Person und Jahr gefördert.

Genauere Informationen zu den Ausbildungsinhalten und der Zertifizierung erhalten Sie unter: meingedaechtnis@web.de oder 05192 886113.